Willkommens­feier

Liebe Eltern,
die Geburt eines Kindes ist etwas Unbeschreibliches.
Kaum in Worte zu fassen, wie es sich anfühlt, dieses kleine Bündel Glück nach all den Schwangerschaftswochen endlich in Händen zu halten. Und die Geburt ist nur der Anfang: von heute auf morgen erobern Kinder unser Herz und krempeln unser Erwachsenenleben gehörig um.

Als Mutter zweier Töchter weiß ich, welch einschneidendes Erlebnis die Geburt eines Kindes ist. Und ich weiß auch, wie anders das Leben mit Kind(ern) plötzlich ist. Eltern zu werden, bedeutet einen neuen Lebensabschnitt zu beschreiten. Einen Lebensabschnitt, der gefeiert werden sollte.

Denn: Welch schöneren Anlass gibt es für ein Fest als die Ankunft eines Menschen auf dieser Welt?

Ein Fest mit Luftschlangen, Konfetti, Blumen, Torte und (alkoholfreiem) Schampus. Draußen unter freiem Himmel oder drinnen in heimeliger, geschützter Atmosphäre. Mit Oma, Opa, Tante, Cousin und all euren Freunden oder im kleinen Kreis mit den euch wirklich nahestehenden Personen.

Eine Willkommensfeier stellt das weltliche Pendant zu einer kirchlichen Taufe dar. Sie ist unabhängig von Religion oder Konfession und kann ganz nach euren Wünschen und Vorstellungen gestaltet werden. Ich berate euch gerne bei Themen wie Musik- und Textauswahl, möglichen Symbolen und Ritualen. Selbstverständlich ist es auch möglich, einen Paten für das Kind zu benennen und dem Kind einen Segensspruch mit auf den Lebensweg zu geben. Ihr entscheidet, welche Elemente für euch wichtig und von Bedeutung sind.

Lasst uns gemeinsam eine Zeremonie entwickeln, in der ihr euch und eure Vorstellungen wiederfindet. Eine Zeremonie, in der es um euch und euer Kind geht. Eine Zeremonie, an die ihr ein Leben lang gerne zurück denkt.

Jetzt Kontakt aufnehmen.